Open-Air-Gottesdienste am Heilig Abend abgesagt – Kirchen sind offen, Material für Daheim

Open-Air-Gottesdienste am Heilig Abend abgesagt – Kirchen sind offen, Material für Daheim

Nach gründlicher Beratung mit allen Gremien in der Pfarrei und unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklung kam es zu einer Entscheidung, wie man mit den Gottesdiensten zu Weihnachten 2020 umgehen wird. Beachtet wurde dabei die konkrete Corona-Lage vor Ort, der Wunsch allein lebender Menschen sowie die Eigenverantwortung jedes Christen in unserer Gemeinde.

Lesen Sie dazu die Presseerklärung.

Falls Sie daheim einen kleine Andacht in Familie halten wollen, hier finden Sie Material:
Pfarrnachrichten Sonderausgabe
ev. Vorschläge
Vorschläge vom Bistum Münster
Vorschlag und Heft von Kirche und Leben
Der andere Gottesdienst für daheim vom ITP/Kirchenasyl
Kindergottesdienste
Krippenspiel für zu Hause und mehr
Weihnachtsgeschichte für Kinder zum hören

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht der stattfindenden Gottesdienste.

Hier können Sie sich für die Gottesdienste anmelden.

Die Kirchen bleiben offen. Sie sind herzlich eingeladen, die Krippe zu besuchen, eine Kerze anzuzünden, eine Fürbitte zu verfassen oder sich das Friedenslicht aus Bethlehem mitzunehmen u.s.w. .

Foto: www.st-mariamagdalena-geldern.de
Kinder-Gottesdienst to GO in Nk

Kinder-Gottesdienst to GO in Nk

Für unsere Grundschulkinder hängen nicht nur an der evangelischen Kirche Tüten zum Mitnehmen sondern auch vor dem Eingang der Bücherei.

Neben einen Brief vom Kirchenkater und einer Bastelanleitung gibt es darin auch etwas zu Naschen vom Nikolaus.
In den nächsten drei Tagen können die Tüten von den Kindern abgeholt werden.

Die Tüten wurden von Pfarrerin Jenny Caiza Andresen inhaltlich erstellt und von der Messdienerleiterrunde gepackt.

Viel Freude daran.

Grünes Licht für die Sternsinger

Grünes Licht für die Sternsinger

Die Sternsinger dürfen durch unsere Dörfer ziehen, den Segen Gottes zu den Menschen bringen und dabei wieder viele Süßigkeiten sammeln.

Von höchster Stelle wurde die Aktion genehmigt. Landesregierung beschloß, dass in NRW die Aktion Dreikönigssingen unter sehr guten Rahmenbedingungen stattfinden kann.

Gruppen von max. 5 Personen (aus unterschiedlichen Haushalten) dürfen zusammen unterwegs sein, natürlich unter Einhaltung der Abstandsregelungen und mit Maske!

Diese Regelung ermöglichen uns, die Aktion, fast wie gewohnt, durchzuführen.

Aktuelle Infos finden Sie HIER.

Andacht für Mutige – kfd NK

Andacht für Mutige – kfd NK

Die katholische Frauengemeinschaft (kfd) Nordkirchen möchte alle interessierten Mitbürger zur Zehn-Minuten-Andacht einladen.

Diese findet am Donnerstag 5. November, um 10 Uhr, in der Pfarrkirche St. Mauritius in Nordkirchen statt.

Das Thema lautet „Andacht für Mutige und solche, die es werden wollen“.

Die Frauen bitten darum, in der Kirche und im Pfarrheim den Mindestabstand einzuhalten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Im Anschluss an die Andacht liegen die Zeitungen „Frau und Mutter“ für die Mitarbeiterinnen der kfd im Pfarrheim zum Abholen bereit.

Open Air Gottesdienst zu Erntedank

Open Air Gottesdienst zu Erntedank

Am Sa, den 3. Okt. findet um 17 Uhr ein Open Air Gottesdienst auf dem Gelände der Caritaswerkstätten an der Mühlenstr., Nordkirchen statt.
Dabei ist eine eigene, mitgebrachte Sitzgelegenheit von Vorteil, will man nicht die ganze Zeit stehen. Mit der Maske zum Ein- und Ausgang sowie den richtigen Abstand zum Nachbarn wird alles gut.


Aufgrund des schlechten Wetters musste der Open Air Gottesdienst leider ausfallen.


Es ist der zweite Open Air Gottesdienst in unserer Pfarrei. Der erste war in Capelle.

In der Kirche wird Erntedank seit dem 3. Jahrhundert gefeiert. Dabei gehören Danken und Teilen zusammen. Deshalb gibt es in Erntedankgottesdiensten Solidaritätsaktionen zugunsten notleidender Menschen. Weitere Themen sind der Umweltschutz, Fragen der Gentechnik und die Verschwendung von Lebensmitteln hierzulande.

Die Katholische Landjugendbewegung im Bistum Münster e. V. hat sich dieses Jahr unter dem Thema „Suche Frieden – Eine Frage der Ähre“ dazu Gedanken gemacht, die man HIER nach lesen kann.

Andere Ideen kommen aus den Süden Deutschlands und haben Bausteine für Groß und Klein.
So kann man auch daheim im kleinen Kreis den Schöpfer für die Früchte der Erde danken.

Nun habe nicht mehr alle Leute direkt mit der Landwirtschaft zu tun. Wie und warum das Fest heute noch gefeiert, darüber schreibt Lisa Bender auf ruhr24.

Foto: by mariella1972, pixabay
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner