kfd Friedensgebet der Pfarrgemeinden der Region Lüdinghausen

kfd Friedensgebet der Pfarrgemeinden der Region Lüdinghausen

Das Friedensgebet der kfd „wandert“ Woche für Woche durch die 31 Regionen im Bistum Münster. Am 01.Juni 2021 fand auf dem Hof der Familie Schlieker in Capelle unter dem Motto „Lasst uns Frieden leben“ das gemeinsame Friedensgebet der 13 Pfarrgemeinden der Region Lüdinghausen statt, das in diesem Jahr von der kfd-Capelle organisiert wurde.

Weitere Infos siehe kfd St. Dionysius Capelle.

Capelle feiert Ostern mit K&K

Capelle feiert Ostern mit K&K

Viele denken nun vielleicht: was machen denn die Capellener im Südkirchner K&K? Weit gefehlt.
In Capelle feierte man Ostern mit Kerzen & Kreide. Mein feierte das Leben, das zu Ostern über den Tod gesiegt hat. Dazu hatten die „helfenden Hände“ im Ort eingeladen.

Kreide
Es gab die Einladung: Bring Farbe ins Leben! In der Karwoche konnte man „Worte mit Leben füllen“ . Viele Kinder kamen und schrieben Worte, kleine Botschaften hinzu oder malten etwas.
So staunten viele Leute auf dem Parkplatz vor dem Kindergarten, vor der Volksbank, vor Jehle über die vielen schönen Bilder – was eine Bereicherung!

Kerzen
Ostern ist das Fest der Auferstehung. Altes wandelt sich in Neues. Dieses Hoffnungsgeschehen unterstützten die „helfenden Hände“ mit der Aktion „zu neuem Leben erwacht“.
Die Leute im Dorf spendeten Kerzenreste, die eingeschmolzen und zu neuem Leben erweckt wurden. Die „Hoffnungslichter“ kamen zu Ostern in die Kirche und konnten dort abholen werden.
70 Lichter erstanden dabei. Mögen sie allen Beteiligten zum Segen gereichen.

(Alle Aktionen fanden unter Beachtung der jeweils geltenden Hygienemaßnahmen statt.)

Kreuzwegandacht der kfd Capelle

Kreuzwegandacht der kfd Capelle

Die kfd St. Dionysius Capelle lädt am Sonntag, den 28. März 2021 ab 17:00 Uhr alle interessierten Gläubigen zur Kreuzwegandacht in der Fastenzeit in die Pfarrkirche St. Dionysius in Capelle ein. Während der Andacht wollen wir auch der verstorbenen Mitglieder der kfd Capelle des Jahres 2020 gedenken mit dem Thema „Du warst eine von uns …“.

Wir bitten um Beachtung der aktuellen Corona-Abstands-Hygieneregeln.

Sternsingen 2021 in Capelle

Sternsingen 2021 in Capelle

In ganz Deutschland gelten jetzt neue Corona-Regeln. Gemeinsam wollen wir eine kreative und sichere Lösung anbieten, wie der Sternsingersegen die Menschen auch in dieser Zeit erreichen kann.

Aufgrund der Pandemie müssen wir leider auf den direkten Kontakt verzichten und können die Sternsingeraktion leider nicht in der gewohnten Form durchführen.

Wir haben das Sternsingerlied in Form einer Videobotschaft als virtuellen Segen vorbereitet. So können Sie sich die Sternsinger in diesem Jahr auf Ihren Computer in Ihr Haus holen und den Segen empfangen.

Weitere Infos beim MGV Cäcilia Capelle

Flyer Sternsingeraktion 2021

Open-Air-Gottesdienste am Heilig Abend abgesagt – Kirchen sind offen, Material für Daheim

Open-Air-Gottesdienste am Heilig Abend abgesagt – Kirchen sind offen, Material für Daheim

Nach gründlicher Beratung mit allen Gremien in der Pfarrei und unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklung kam es zu einer Entscheidung, wie man mit den Gottesdiensten zu Weihnachten 2020 umgehen wird. Beachtet wurde dabei die konkrete Corona-Lage vor Ort, der Wunsch allein lebender Menschen sowie die Eigenverantwortung jedes Christen in unserer Gemeinde.

Lesen Sie dazu die Presseerklärung.

Falls Sie daheim einen kleine Andacht in Familie halten wollen, hier finden Sie Material:
Pfarrnachrichten Sonderausgabe
ev. Vorschläge
Vorschläge vom Bistum Münster
Vorschlag und Heft von Kirche und Leben
Der andere Gottesdienst für daheim vom ITP/Kirchenasyl
Kindergottesdienste
Krippenspiel für zu Hause und mehr
Weihnachtsgeschichte für Kinder zum hören

Hier finden Sie eine aktuelle Übersicht der stattfindenden Gottesdienste.

Hier können Sie sich für die Gottesdienste anmelden.

Die Kirchen bleiben offen. Sie sind herzlich eingeladen, die Krippe zu besuchen, eine Kerze anzuzünden, eine Fürbitte zu verfassen oder sich das Friedenslicht aus Bethlehem mitzunehmen u.s.w. .

Foto: www.st-mariamagdalena-geldern.de