Ehrungen auf der Hauptversammlung der Kfd in Nordkirchen

Ehrungen auf der Hauptversammlung der Kfd in Nordkirchen

Am Samstag, den 25.01. trafen sich 65 Frauen der KFD Nordkirchen zur Jahreshautversammlung. Man hielt Rückschau und ehrte langjährige Mitglieder.

Nach einem geistlichen Impuls und einem gemeinsamen Frühstück ging man zur Tagesordnung über. Der Kassenbericht wurde von Karin Bökkerink erläutert und von den Kassenprüferinnen Mary Kreienkamp und Annette Stellmacher für richtig erklärt. Der Jahresrückblick und Info zu Maria 2.0 wurden von Maria Hüning und Hanni Jünnemann vorgetragen.

Geehrt wurden für langjährige Mitgliedschaft: Elisabeth Bomholt, Marlies Ebbes, Irmgard Frieds, Ulla Ludwig, Irmtraud Menzel, Renate Suttorp, Hedwig Lücke und Mathilde Rohmann für 50 Jahre. Anni Fechte, Agnes Hülsbusch, Irmgard Kasberg, Maria Kuhmann, Gisela Schidlauske, Maria Holtmann und Helga Wies für 60 Jahre. Auf stolze 70 Jahre Mitgliedschaft können Hilde Austrup und Hildegard Grosse Böckmann zurückblicken. Als Mitarbeiterin für 25 Jahre Arbeit wurden Christiane Breer und Irmgard Kersting geehrt.

Als Abschluss des gemeinsamen Vormittages wurde das diesjährige Karnevalskostüm (der Fußgruppe KFD Nordkirchen für den Umzug) vorgestellt. Wer noch Lust hat sich zu beteiligen ist jederzeit willkommen.

Die KFd Nordkirchen möchte sich bei allen Helferinnen für die Unterstützung im zurückliegenden Jahr bedanken.

Jede Frau, egal welchen Alters, die Mitglied werden möchte ist herzlich willkommen.

www.kfd-nordkirchen.de

Auf dem Foto sind zu sehen (vlnr):

oben:
Christiane Breer, Irmtraud Menzel, Ulla Ludwig und Renate Suttorp, Präses Gregor Wolters, Maria Bohlenschmidt.

unten: Hildegard Große Böckmann und Hilde Austrup, Gisela Schidlauske und Anni Fechte

Besondere Ehrungen bei den kfd – Adventsfeiern St. Dionysius Capelle

Besondere Ehrungen bei den kfd – Adventsfeiern St. Dionysius Capelle

Besinnliche Stunden verbrachten die kfd-Frauen bei den beiden
Adventsfeiern im Pfarrheim. Texte und Lieder zum Thema „Suche Frieden“
stimmten auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

Wie in jedem Jahr wurden auch bei diesen Feiern einige Frauen für ihre langjährige
Mitgliedschaft in der kfd geehrt. 60 Jahre Mitglied ist Änne Witte,
Maria Grumme 50 Jahre. 40 Jahre dabei sind Liesel Claaßen, Edelgard
Grewe, Gisela Striethörster, Margret Quante und Veronika Brinkert.

Aus den Händen des Führungsteams, Diakon Reinhard Focke und Präses Pastor
Gregor Wolters erhielten sie eine Urkunde und einen Blumenstrauß.

kfd-capelle.de

Dankeschön-Ausflug der kfd-Mitarbeiterinnen

Dankeschön-Ausflug der kfd-Mitarbeiterinnen

Der Dankeschön-Ausflug für die kfd-Mitarbeiterinnen war in diesem Jahr eine Wanderung durch den Ort zur Firma Venneker. Die fast 40-köpfige Gruppe wurde von den Eheleuten und dem Sohn Nils Venneker begrüßt und durch den europaweit agierenden Viehhandelsbetrieb geführt. Danach ging es zurück zum Pfarrheim. Dort ließen es sich die Frauen bei einem Fingerfood-Büffet gut gehen und unterhielten sich nett über das Erlebte.

Märchennachmittag der kfd Nordkirchen

Märchennachmittag der kfd Nordkirchen

Rund 35 Frauen ließen sich am Donnerstag, den 10.Oktober im Pfarrheim St. Mauritius ins Märchenland entführen. Frau Kahlau erzählte „Märchen aus aller Welt“ für Erwachsene. Dies war sehr spannend und unterhaltsam.  Allen Damen fiel es bei Kaffee und Kuchen sehr leicht den Erzählungen zu lauschen.

Konzipierten die Brüder Grimm ihr Werk als „Erziehungsbuch“, so haben heute Märchen u.a. den Sinn, Konfliktsituationen und Gefühlszustände leichter zu verstehen und Mut zu schöpfen.

So erfuhren alle Kfd Damen die Märchen als „sprachliche Kostbarkeiten“ im Hinblick auf deren Symbolsprache und Wortschatz. Erfüllt von dem erfahrenen Reichtum ging man frohen Mutes nach Hause.