Kfd Nordkirchen –füreinander da

Kfd Nordkirchen –füreinander da

Als Zeichen, dass die Frauen füreinander da sind, hat das Team der kfd einen Frühlingsgruß für alle Mitglieder vorbereitet, der von den 29 Mitarbeiterinnen in den Bezirken an die Frauen verteilt wird.

Bei der kfd Nordkirchen mit ca. 300 Mitgliedern sind seit einem Jahr aus Pandemiegründen zahlreiche Veranstaltungen ausgefallen. Planungen für die nahe Zukunft stehen aus Sicherheitsgründen zurzeit nicht an, Ideen für Freiluftveranstaltungen in der warmen Jahreszeit gibt es schon einige.

Anfang Mai erscheint dann wieder die Verbandszeitschrift mit dem neuen Namen „Junia“.

Die kfd bleibt weiter engagiert mit Stellungnahmen und Aktionen zu Maria 2.0 – auf die auch Pf. Wolters in seinem Grußwort eingeht – , zum Missbrauch in der kath. Kirche und vertritt die Parole: „Mein Gott liebt & segnet Alle Menschen“ -weitere Infos auf der Homepage der kfd Nordkirchen.

Grußbotschaft zu den Kar- und Ostertagen

Grußbotschaft zu den Kar- und Ostertagen

Pastor Wolters wendet sich in den Tage der Pandemie über einen digitalen Ostergruß an seine Gemeinde.

Er greift das Bild der Baustelle in den letzten Wochen in Nordkirchen auf und überträgt es auf die Situation der Kirche und der vieler Menschen in diesem Zeiten.

Im Name des gesamten Seelsorgeteams und aller Mitarbeiter*innen wünscht er allen Bewohner der Gemeinde Gottes österlichen Segen.

Dauer: 8min

Tja und was wurde Neues gebaut? Kommen Sie vorbei und finden Sie es heraus. 🙂

Ökumenische Aktion „Ein Osterstrauch voller Gebete“  

Ökumenische Aktion „Ein Osterstrauch voller Gebete“  

In allen vier Kirchen in Nordkirchen, Südkirchen, Capelle stehen in diesem Jahr Ostersträucher. In der Kreuz-Kirche ab Palmsonntag.

Das Besondere an diesem Ostersträuchern: Sie laden ein, mit Gebeten geschmückt zu werden. An den Sträuchern finden Sie Ostereiervorlagen, die sie mit Ihrem Dank oder Ihrer Bitte an Gott beschriften können.

Nach Ostern werden diese Gebete in einer Ökumenischen Gebetsrunde der Seelsorgerinnen und Seelsorger aus Nordkirchen, Südkirchen und Capelle noch einmal vor Gott gebracht.  

Sauerteig-Brot Tüten in der Kirche

Sauerteig-Brot Tüten in der Kirche

„Gut Ding will Weile haben“ – das gilt es zu berücksichtigen, will man ein eigenes Osterbrot aus Sauerteig backen.
Ein Impuls dazu finden Sie in den einen Pfarrnachrichten zu Ostern, den Jesus spricht viel vom Sauerteig und vom Brot – so viel zu Theologie.

In den Kirchen gibt es Sauerteig-Tüten, die die Basis für den Teig bilden, der eine Woche lang wachsen muss.
Wie es dann ganz praktisch in der heimischen Küche zu gehen kann, lesen Sie HIER! 

Osterkerzen in Kirchen verfügbar

Osterkerzen in Kirchen verfügbar

Wie jedes Jahr wird es wieder gesegnete Osterkerzen in den Kirchen geben. Zum Selbstkostenpreis kann man sie erwerben.

So kann man sich das Osterlicht nach Hause holen und vielleicht dazu beten:

Osterlicht und Morgenglanz.
Gartenduft nach frischen Blumen.
Über uns ein neuer Himmel,
Vogelgezwitscher und das Summen der Bienen.
Jesus Christus lebt. Jesus Christus ist auferstanden
von den Toten. Es ist die Liebe, die stärker ist als alles.
(Quelle)

Foto: Mini_Osterkerze6-ID31536 (1).jpg / Christus, das Licht der Welt – © http://goestl.globl.net