Eine Mischung aus Komödie, Tanz und überraschenden Einlagen sorgten für eine gelungene Feier der kfd in Nordkirchen.

Alles was in Nordkirchen in den letztem 12 Monaten wichtiges passiert ist, wurde „interpretiert“ und durch den Kakao des Karnevals gezogen. So fanden sich erstmalig seit Kriegsende wieder Trümmerfrauen in Nordkirchen ein – angezogen von dem „schäbigen“ Schutthaufen mitten im Dorf.

Es war eine fröhliche, ausgelassene Feier, wo man nur erahnen kann, was da alles an Vorbereitung geleistet worden war.

Danke kfd!

Fotos finden Sie auf der Webside der kfd Nordkirchen.

Einen Zeitungsartikel der Ruhrnachrichten hier.