„Wort Gottes im eigenen Heim“ – das bildet das zentrale Anliegen der Seelsorger*innen für die Feiertage ab. Nach den Grußworten von der evangelischen Pfarrerin Jenny Caiza Andresen und dem katholischen Pfarrer Gregor Wolters finden Sie im Mittelteil eine Andacht für zu Hause.

Wer weiß, ob wir Gottesdienst feiern dürfen. Und selbst wenn, ist es ungewiss, ob auch alle kommen. Die einen wollen Weihnachten zusammen feiern – ganz bewusst und sicher. Die anderen wollen kein Risiko eingehen. Letztlich muss jeder für sich entscheiden und Verantwortung übernehmen.

Wer denn daheim ein besinnliches Element haben möchte, ist mit dem Sonderpfarrbrief gut bedient.

Ein herzliches Dankeschön gilt Jörg Thole für die gelungene Redaktion und Umsetzung!