… analog abgesagt, aber digital:

Die öffentlichen Gottesdienste fallen aus. Gerne möchten wir jedoch auf die Gottesdienstübertragungsangebote im Fernsehen, Radio oder Internet hinweisen.

Täglich wird um 8:00 Uhr die Feier der heiligen Messe aus dem St.-Paulus-Dom
und um 18:00 Uhr die Feier der heiligen Messe aus der Lamberti-Kirche in Münster im Internet übertragen:
www.bistum-muenster.de.

Ebenso wird (ab dem 18. März) von montags bis samstags, um 11:30 und samstags, um 18:30 Uhr die Messe aus der Marienbasilika überübertragen.
www.ewtn.de

Ein weiterer Link zu Gottesdiensten aus unserem Bistum ist:
https://www.kirche-und-leben.de/artikel/gottesdienst-livestreams-aus-dem-bistum-muenster/

Schauen Sie sich einen einen Gottesdienst aus der Mediothek an:
www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste


Keine Lust auf lange etwas sehen? Sie wollen nur kurz einen Impuls hören?

Dann sind Sie hier genau richtig:
www.kirche-im-wdr.de/startseite/

Kirche im Deutschlandfunk


14.3.2020
Bistum Münster (mw/pm).
Zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus hat das Bistum Münster am Samstagabend (14. März) entschieden, dass nun doch auch sämtliche Gottesdienste  abzusagen sind.
Soweit dies möglich ist, gilt dies ab sofort, also noch für dieses Wochenende. Zuvor wurden bereits alle Veranstaltungen abgesagt und kirchliche Einrichtungen geschlossen. Entschieden wurde die Absage sämtlicher Gottesdienste von den Gesundheitsbehörden in einigen Kommunen im Bistum Münster.

Wie immer gilt: Nehmt Rücksicht aufeinander und bleibt gesund!

Quelle: Pressestelle Bistum Münster