Leserinnen und Leser der Nordkirchener Bücherei können Bringdienst in Anspruch nehmen

Die Bücherei in Nordkirchen musste aufgrund der Bestimmungen zur Corona-Thematik am 16.03.2020 leider schließen.

Nun hat das Büchereiteam von seinen Leserinnen und Lesern erfahren, dass gerade jetzt, wo die Menschen viel Zeit zu Hause verbringen, der Wunsch nach Büchern und anderen Medien besonders groß ist. Deshalb möchte das Büchereiteam seinen Leserinnen und Lesern ab sofort bis zur Normalisierung
der Lage jeden Donnerstag einen Bring- und Abholdienst anbieten.

Und so funktioniert es:
1. Auswahl der Bücher, Zeitschriften, Kinderbücher, DVDs, Tonies, etc. im Medienkatalog auf der Homepage der Bücherei www.buecherei-nordkirchen.de bzw. direkt unter medienkatalog.buecherei-nordkirchen.de

2. Bestellung der ausgewählten Medien per E-Mail bis Donnerstag, 16:30 Uhr an
unter Angabe der Titel und Autoren sowie Ihres Namens, Lieferortes und einer Telefonnummer für Rücksprachen oder telefonisch am Donnerstag zwischen 16:30 und 17:30 Uhr auf dem Anschluss der Bücherei
(02596) 972918-130.
Bei Dopplungen der Bestellungen gilt: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“

3. Ein Büchereimitarbeiter bringt die Medien in der Regel am Donnerstag ab 16:30 Uhr zu Ihnen, legt
die Medien vor die Tür und klingelt, damit Sie Bescheid wissen, dass die Bücher da sind. Wer Medien
zurückgeben möchte, kann dies ebenfalls auf den o.g. Wegen mitteilen.

Generell fallen für alle bislang entliehenen Medien, deren Rückgabefristen in den Zeitraum fallen, in
der die Bücherei geschlossen ist, keine Mahngebühren an. Die Rückgabefristen dieser Medien
werden verlängert, bis die Bücherei wieder besucht werden kann.