Mitarbeiter*innen des Vereines ACAT (Action der Christen für die Abschaffung der Folter) bitten besonders in diesen Tagen um Ihr Gebet.

Denken wir an die gefangenen Demonstrant*innen in BELARUS. Am 1. November fand eine friedliche Demonstration in Minsk statt, auf der wiederum mehrere Hundert Menschen festgenommen wurden und in Haftanstalten gebracht wurden. Menschen, die aus der Haft entlassen wurden, berichten von unmenschlichen Haftbedingungen in völlig überbelegten Zellen, ohne medizinische Versorgung. Folterungen sind an der Tagesordnung. Die Betroffenen berichten, dass sie geschlagen, gequält und mit Vergewaltigung bedroht wurden.

Gebet: Wir bitten dich, Gott, um Kraft und Stärke, um Zuversicht und Durchhaltevermögen, wir bitten um Mut und Unterstützung, wir hoffen auf ein gerechtes Verfahren für alle inhaftierten Demonstrant*innen in den belarussischen Gefängnissen.

Vielen Dank!

[Bildquelle: https://www.yumpu.com/de/document/view/24319068/acat-ndv-fiacat]