Am 14.2. feierten viele Paare ihre Beziehung. Sie erinnerten sich ihrer Liebe und Zuneigung. Einige davon kamen auch in die Kirche. Dort stand der Segen Gottes für ihre Verbundenheit im Mittelpunkt. Davor erinnerten wir uns, dass Jesus sich die Füße waschen lies als auch seinen Jüngern die Füße wusch. Das Liebesgebot Jesu stand so im Vordergrund.
Musikalisch wurde die Andacht von Markus Reidegeld und Julius Kloppenburg wunderbar untermalt.

Gern kann die Andacht hier angeschaut werden.